Microsoft: Windows 10 ist ab 2016 ein

Bislang wird Windows 10 als Upgrade für alle Windows-7- und Windows-8-Anwendern über ein spezielles Programm angeboten. Künftig soll das Upgrade in die normale Update-Funktion von Windows integriert werden. Insgesamt erhofft sich Microsoft durch diese Umstellung noch mehr Anwender zu einem Upgrade auf Windows 10 als Betriebssystem überzeugen zu können, zusätzlich soll die Upgrade-Funktion durch diesen Schritt vereinfacht werden.

Bereits Ende des Jahres soll das Upgrade auf Windows 10 als „optionales Update“ über den regulären Windows-Updater ausgeliefert werden. Anfang 2016 wird das Upgrade dann als „empfohlenes Update“ eingestuft.

Je nach Einstellung der Update-Funktion könnte das Upgrade auf Windows 10 bei vielen Anwendern automatisch ohne Nachfrage installiert werden. Ungewollte Installationen, können allerdings 31 Tage nach der Installation wieder rückgängig gemacht werden.

Darüber hinaus hat Microsoft angekündigt, das Upgrade von Windows 10 künftig auch über Installationsmedium für DVDs und USB-Sticks auszuliefern, damit auch Geräte ohne Internetanbindung einfach auf die neuste Betriebssystemversion aktualisiert werden können.

Posted in IT-Technik / Mobiles Computing | Tagged as: , ,